Minecraft

Seit ungefähr 2011 kenne ich Minecraft, durch die „Let’s Plays“ von Gronkh, und bin ein begeisterter Fan davon. Allerdings spiele ich für gewöhnlich nur Offline oder zusammen auf einem Server mit Freunden. Und ausschließlich den Survival-Mode, da ich nicht ganz so kreativ bin, wie manch Spieler, die wirklich atemberaubendes erschaffen. Durch Unge lernte ich etwas später auch Varo kennen und verfolgte vor allem Varo 3 und 4 sehr mitfiebernd.

Minecraft: Wikingerhafen
Minecraft: Wikingerhafen

Witzigerweise macht mir in Minecraft das farmen von Ressourcen um anschließend daraus etwas bauen zu können, sehr viel Spaß. Das ist nicht in jedem Spiel so. Es gibt irgendwie immer etwas zu entdecken und zu tun, so dass keine Langeweile aufkommt, da man sich letztendlich ja darauf vorbereitet, dass „Ende“ zu finden und zu überleben. Auf unserem eigenen Server spielen wir alle nur sehr unregelmäßig, ich würde eher sagen, jeder hat so seine Phase, wo er mal mehr Bock auf Minecraft hat. In einer meiner Hochphasen riß ich mit viel TNT und Muskelkraft einen kompletten Berg ab um dort dann einen Wikingerhafen mit einem großen Schiff und einigen Gebäuden zu errichten. Vielleicht mache ich davon mal ein kleines „Let’s Show“.

Minecraft: Wikingerdorf von oben
Minecraft: Wikingerdorf von oben

Ich verwende übrigens „Sonic Ether’s Unbelievable Shaders“ (SEUS), da dies Minecraft grafisch enorm aufpoliert. Allerdings muss man dafür wirklich schon einen etwas stärkeren PC zur Verfügung haben, da diese Shader enorm hardwarehungrig sind. Optisch lohnt sich das aber auf jeden Fall und zumindest bei mir ist das auch damit flüssig spielbar.

Für mich ist Minecraft, in einer Zeit, wo jeder dachte, neben den etablierten Shootern, Rollen- und Strategiespielen wird nichts neues mehr kommen, ein absoluter Überraschungshit und zeigt einmal mehr, dass es eben auf die inneren Werte und was die Menschen daraus machen, an kommt. Es fördert, übrigens nachweislich, nicht nur die Kreativität, sondern auch das Miteinander und ist daher vor allem bei der jüngeren Generation sehr bekannt und beliebt und wird stetig weiterentwickelt.

Minecraft: Ein Wikingerdorf
Minecraft: Ein Wikingerdorf

Auch ein Film wird derzeit von Warner Bros. gedreht und soll vermutlich 2018 erscheinen. Wer es bisher nicht ausprobiert hat, dem kann ich nur empfehlen, sich näher damit zu befassen und sich auf ein Abenteuer einzulassen. Besonders bei der jüngeren Generation ist Minecraft sehr beliebt und wer vielleicht selber Kinder hat, wird früher oder später davon hören und sich damit sowieso auseinander setzen müssen. 😉

Auch wenn Minecraft, aus meiner Sicht, kein klassisches MMORPG im eigentlichen Sinne ist, zählt es für mich – vor allem auch durch die ganzen Community-Erweiterungen, die es diesbezüglich dafür gibt – definitiv mit in die Sparte der Online-Rollenspiele und da es auch eins meiner Lieblingsspiele ist, bleibt es an dieser Stelle natürlich nicht unerwähnt. Minecraft wurde übrigens bereits über 120 Millionen Mal verkauft und gehört damit zu den beliebtesten und meistverkauften Computerspielen, die es je gegeben hat.